Prophylaxe
Gesunde und gepflegte Zähne gehören zu einer positiven Ausstrahlung und einem schönen Erscheinungsbild und tragen viel zu Ihrer Lebensqualität bei. Allerdings bedürfen sie einer umfassenden Pflege. Aus diesem Grund haben wir eine eigenständige Prophylaxeabteilung eingerichtet. Regelmäßig vom Profi durchgeführte Zahnreinigungen tragen maßgeblich zur Vermeidung von Karies- und Zahnfleischerkrankungen bei.

Unser speziell dafür ausgebildetes Prophylaxepersonal beseitigt harte und weiche Zahnbeläge und damit Bakterien, welche Sie daheim nur schwerlich bis gar nicht erreichen. Auch Verfärbungen durch Kaffee, Tee oder Nikotin werden schonend entfernt, sodass Ihre Zähne wieder in ihrer natürlichen Farbe erstrahlen.
Unser Behandlungsspektrum umfasst alle modernen Behandlungsmethoden für ein bestmögliches Resultat. Wenn Sie unsicher sind, wie Sie Ihre Zähne zu Hause optimal pflegen können: Unser Prophylaxeteam bietet Ihnen eine umfassende Beratung und zahlreiche Tipps rund um Ihr Lächeln.

Parodontologie
Als Parodontitis wird eine durch bakterielle Zahnbeläge verursachte Entzündung des Zahnhalteapparates bezeichnet. Viele Erwachsene, aber auch jüngere Patienten leiden an typischen Symptomen wie Zahnfleischbluten, Mundgeruch oder geschwollenem Zahnfleisch. Eine Parodontitis führt im fortgeschrittenen Stadium zur Schädigung des Zahnhalteapparates, letztendlich zum Verlust (oft eigentlich) gesunder Zähne. Unsere individuell ausgerichteten Behandlungskonzepte mit ausführlicher Aufklärung, einer gründlichen Vorbehandlung, ggf. Durchführung eines Keimtestes, schonender Parodontosebehandlung sowie engmaschiger Nachsorge können den destruktiven Verlauf der Krankheit verlangsamen oder gar aufhalten.

Füllungstherapie
Um kleinere bis mittlere Karies oder Zahndefekte zu behandeln, sind Kunststofffüllungen oder Inlays eine gute Lösung. Kunststofffüllungen (oder Komposite) sind mit anorganischen Füllkörpern angereicherte und deshalb äußerst hochwertige Kunststoffgemische, die in den Zahn geschichtet werden. Sie bieten mittelfristig eine gute, zahnfarbene Alternative zu Inlays. Wir setzen sie bevorzugt bei kleinen und mittleren Schäden im Front- und Seitenzahnbereich ein.
Inlays sind starre Füllungen, die zahntechnisch entweder aus Gold oder Keramik hergestellt werden. Keramikinlays haben den Vorteil, dass sie dem natürlichen Zahn sehr ähnliche Werte hinsichtlich Festigkeit und Farbe haben und damit zu einer Einheit mit Ihrem Zahn werden. Für Gold als Werkstoff spricht u.a. die hervorragende Passgenauigkeit. Inlays sind langlebig, beständig und durch ihr geringes allergisches Potenzial auch für empfindliche Menschen sehr verträglich.

Endodontie
Bei Wurzelkanalbehandlungen verschaffen wir uns einen Blick in das „Innenleben“ eines Zahnes. Dies ist unter anderem notwendig, wenn sich im Zahninneren eine Entzündung entwickelt hat. Bis vor wenigen Jahrzehnten mussten solche Zähne gezogen werden. Heute können sie mit modernen Methoden und spezialisiertem Fachwissen oft noch viele Jahre erhalten werden.
Bei einer Wurzelkanalbehandlung werden das entzündete bzw. bereits abgestorbene Gewebe und die schädlichen Bakterien aus den Wurzelkanälen entfernt. Nachdem über die Zahnkrone ein Zugang zu den Wurzelkanälen geschaffen wird, werden sie mit modernen maschinellen Instrumenten gereinigt, mit verschiedenen antibakteriellen Lösungen gespült und anschließend mit einem gut verträglichen Material bakteriendicht aufgefüllt. Ist trotz all dieser Maßnahmen eine bestehende Entzündung feststellbar, kann eine Wurzelkanalbehandlung wiederholt (Revision) oder als letzte Maßnahme zur Erhaltung des Zahnes eine Wurzelspitzenresektion (die Entfernung der Wurzelspitze) durchgeführt werden.

Zahnersatz
Die moderne Prothetik bietet viele Möglichkeiten, Ihnen nach Zahnverlusten eine naturnahe Ästhetik, harmonische Gesichtszüge und eine sichere Funktion beim Sprechen, Lachen und Kauen zurückzugeben. Bei Zahnersatz zählen drei Faktoren in besonderem Maße: Komfort, Ästhetik und Passgenauigkeit.
Wir bieten Ihnen in unserer Praxis alle Möglichkeiten, um der ursprünglichen Situation möglichst nahe zu kommen. Durch unser eigenes zahntechnisches Meisterlabor mit zeitgemäßer, hochwertiger Ausrüstung können wir Ihnen auf höchstem Niveau gefertigte Inlays, Kronen, Teilkronen und Brücken, implantatgetragenen Zahnersatz und Teil- sowie Totalprothesen anbieten.

Kieferchirurgie
Unser oralchirurgisches Spektrum umfasst unter anderem Eingriffe wie Entfernungen verlagerter Zähne, Weisheitszähne und Wurzelspitzenresektionen. Eine Wurzelspitzenresektion ist in der Regel die letzte Maßnahme, einen an der Wurzelspitze erkrankten Zahn erhalten zu können. Meistens wird sie angewandt, wenn eine oder mehrere vorherige Wurzelkanalbehandlungen nicht den gewünschten Erfolg gebracht haben. Aber auch bei einem Unfall des Zahnes kann die Wurzelspitze so stark beschädigt werden, dass sie entfernt werden sollte. Bei der Wurzelspitzenresektion werden das kleine Endstück der Zahnwurzel und gegebenenfalls das umliegende entzündete Gewebe entfernt.
Wir besprechen jeden Eingriff mit Ihnen ausführlich, damit Sie umso gelassener einer solchen Operation entgegensehen. Dazu geben wir Ihnen Tipps, was Sie davor und danach beachten sollten.

Implantologie
Mit Implantaten ist ein Zahnersatz möglich, der in Aussehen und Funktion dem natürlichen Zahn sehr nahe kommt, eine hohe Ästhetik ermöglicht und Ihnen gleichzeitig das Gefühl des eigenen, festsitzenden Zahnes vermittelt.
Zahnimplantate übernehmen die Funktion der natürlichen Zahnwurzel in Form kleiner „Pfosten“ aus Titan oder Keramik. Sie werden in den Kieferknochen eingepflanzt und wachsen dort knöchern fest ein. Auf ihnen wird nach der Einheilung der Zahnersatz befestigt. Das Ergebnis ist eine optisch natürlich aussehende geschlossene Zahnreihe, mit der Sie wieder richtig zubeißen und lachen können.

Kiefergelenksdiagnostik
Fehlfunktionen des Kausystems – unter anderem verursacht durch ungleichmäßig arbeitende Kiefergelenke, unregelmäßige Zahnbögen oder Zähneknirschen – können nicht nur zu Schmerzen im Gesichtsbereich, sondern ebenso zu Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen, Muskelverspannungen oder Schwindelgefühl führen.
Dieses Beschwerdebild wird fachsprachlich als Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) bezeichnet. Lassen sich Ihre Beschwerden auf eine CMD zurückführen, hilft unter Umständen eine therapeutische Behandlung mit einer Entspannungs- oder Knirscherschiene.

Schnarchtherapie
Beim normalen Schnarchen kann es bereits helfen eine Schnarchschiene zu tragen. Sie sorgt dafür, dass der Rachenraum geöffnet bleibt und die Luft während des Schlafs problemlos einströmen kann. Dabei wird nicht nur dem Schnarchgeräusch an sich vorgebeugt, Sie wachen morgens außerdem erholter auf, weil Sie (und Ihr Partner womöglich ebenfalls) ohne Störungen durchschlafen können.

Ästhetische Zahnheilkunde
Auch in der Zahnmedizin ist der Wunsch nach Jugend, Schönheit und Gesundheit von großer Bedeutung. Der optische äußere Eindruck spielt im privaten und beruflichen Leben eine entscheidende Rolle. Die Grundlage: ein funktional gesundes Gebiss, schöne Zähne und gesundes Zahnfleisch.
In der modernen Zahnmedizin stehen in erster Linie die Erhaltung und gegebenenfalls die Wiederherstellung der natürlichen Funktionen im Mund- und Kieferbereich im Vordergrund. Die ästhetische Komponente hat jedoch an Bedeutung gewonnen und steht fast gleichwertig neben der Funktionalität des Gebisses. In diesem Rahmen können wir Ihnen Folgendes in unserer Praxis anbieten: Bleaching, naturgetreue Füllungen, Veneers, Vollkeramische Versorgung, Versorgung mit Keramik-Metall-Kombinationen und Amalgamsanierung.

Kinderzahnheilkunde
Für Kinder sind gesunde Zähne und eine angstfreie Herangehensweise an zahnmedizinische Untersuchungen sehr wichtig. Wir sind in unserer Praxis auf Kinder eingestellt und vermitteln ihnen spielerisch den Umgang mit Zahnpflegemitteln wie Zahnbürste, Zahnpasta und Zahnseide. Bis zum Termin kann sich Ihr Kind im Wartezimmer mit diversen Spielsachen und Malvorlagen beschäftigen.
So vergeht die Zeit in der Regel ganz schnell. Un­se­re Kin­der­zahn­heil­kun­de um­fasst: Fissurenversiegelungen und in­di­vi­dual­pro­phy­lak­ti­sche Leis­tun­gen (= nach Al­ters­stu­fe ge­staf­fel­te, voll­stän­dig von der ge­setz­li­chen Kran­ken­kas­se ge­tra­ge­ne Un­ter­su­chun­gen/Be­hand­lun­gen, welche die Kin­der und die El­tern bei der Mund­hy­gie­ne un­ter­stüt­zen).

3D-Diagnostik (DVT – digitale Volumentomographie)
Mit der digitalen Volumentomographie (DVT) nutzen wir modernste 3D-Röntgentechnologie. Somit sind wir in der Lage, dreidimensionale Bilder anzufertigen und auszuwerten, die die Zahnwurzeln, den Kieferknochen und die umliegenden Strukturen (Kieferhöhle, Unterkiefernervkanal) hochauflösend darstellen. Dies ermöglicht uns, in allen Bereichen des Kiefers eine genauere Diagnose zu erstellen, während gleichzeitig die Strahlung geringer ist als bei einer Computertomographie. Das bei uns verwendete Gerät verfügt über ein Ultra-Low-Dose-Funktion, um die Strahlenbelastung für unsere Patienten so gering wie möglich zu halten.

Trennung von Zungen- & Lippenbändchen
Zungen- und Lippenbändchen können diverse Probleme im Mundraum verursachen, die sich mit Methoden der modernen Zahnheilkunde, die wir in einem Vorgespräch und einer eingehenden Untersuchung umfassend mit Ihnen planen, schnell und schmerzfrei lösen lassen. Mithilfe des bei uns hierfür zur Verwendung kommenden CO2-Lasers können sowohl Zungen- als auch Lippenband sehr schonend getrennt und in die richtige Form gebracht werden, zeitsparend, ohne Skalpell und mit geringen Blutungen. Die Laserbehandlung bringt zahlreiche Vorteile mit sich, kann sie doch das empfindliche Weichgewebe sanft und präzise behandeln.